Seit 1877 Ortswehr Weserdeich

Wir begrüßen Sie recht herzlich und freuen uns, dass Sie sich über die Ortsfeuerwehr Weserdeich informieren möchten.




Bei der Freiwilligen Feuerwehr Weserdeich wurden langjährige Mitglieder für ihr Engagement geehrt. Sie kamen zusammen auf fast 270 Dienstjahre.

Berne Fast 270 Jahre Ehrenamt bei der Feuerwehr gab es in Weserdeich zu feiern. Denn eigentlich wäre die Ehrung der meisten langjährigen Mitglieder, die nun endlich im Feuerwehrhaus Weserdeich nachgeholt wurde, schon im vergangenen Jahr erfolgt.
Thomas Hillen war dem Rat von Bürgermeister Hartmut Schierenstedt gefolgt, nachdem er von Hammelwarden nach Berne zog. 2019 trat er in die Ortswehr Weserdeich ein. Seine Feuerwehrlaufbahn begann jedoch schon 1977 in der Jugendwehr Hammelwarden, wo der Löschmeister später neben dem Grundlehrgang viele weitere Lehrgänge absolvierte. Jedoch gab es auch Unterbrechungen, erklärte Thorsten Ahrens, warum der Jubilar an diesem Abend für 25 Jahre ausgezeichnet wurde.
Sohn ehrt Vater
Nicht häufig komme es vor, dass ein Ortsbrandmeister seinen Vater ehren dürfe, freute sich Thorsten Ahrens darüber, die Laudatio für die 40-jährige Mitgliedschaft seines Vaters verlesen zu dürfen. Am 1. Mai 1979 trat Jürgen Ahrens der Ortswehr bei. Mit jeder Menge Engagement motivierte der Oberlöschmeister immer wieder die Jugend, übernahm 1980 bei der Warflether Jugendfeuerwehr das Amt des stellvertretenden Jugendwarts und bis 2005 das des Gemeindejugendfeuerwehrwarts. „Er ist der Grund, warum ich hier heute stehe und als Kind nicht in einen Fußball- oder Turnverein eingetreten bin“, sagte der Ortsbrandmeister.
Kasse geführt
Oberfeuerwehrmann Wolfgang Reins trat der Ortswehr Berne am 1. Februar 1970 bei und wechselte zehn Jahre später nach Weserdeich. Als Otto Garlin im August 1970 in die Ortswehr Weserdeich eintrat, befand sich das Feuerwehrhaus noch in der alten Schule. Lange hat der Oberfeuerwehrmann damals die Kasse gepflegt oder im Festausschuss mitgearbeitet. Der dritte Jubilar, der an diesem Abend für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde, war Jürgen Baake. Der 1. Hauptfeuerwehrmann begann seine Feuerwehrlaufbahn am 9. August 1970 in der Jugendfeuerwehr Warfleth und wechselte im März 1997 nach Weserdeich.
50 Jahre dabei
Ingo Wünker war der vierte Jubilar, dem für seine 50-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel des Feuerwehrverbandes und dem Ehrenzeichen der Gemeinde gedankt wurde. Am 1. August 1970 in Weserdeich eingetreten entdeckte der Hauptlöschmeister acht Jahre später seine Liebe zum Funken, das damals noch über Zwei-Meter-Band erfolgte. Ingo Wünker organisierte Funkübungen auf Gemeindeebene oder ab 1981 die Funkerausbildung auf Kreisebene. Alle hatten höllischen Respekt vor ihm, wusste Bürgermeister Hartmut Schierenstedt als Mitglied der Feuerwehr Berne aus eigener Erfahrung.
Für Thomas Hülsebusch war es der erste Besuch als stellvertretender Kreisbrandmeister in Weserdeich. Er dankte den Jubilaren genauso wie der Bürgermeister, Gemeindebrandmeister Klaus Niekamp oder dessen Stellvertreter Sven Bolte für den das jahrelange Engagement bei der Feuerwehr. Mit den Ehefrauen und Kameraden ging es nach dem offiziellen Teil mit einem gemeinsamen Essen weiter.
Gabriele Bode